Winterübung 2021

Am Sonntag 07. März 2021 fand die alljährliche Winterübung des BRD Ortsstelle Linz statt. Diesmal war der Schwerpunkt auf der „Kameraden Lawinenverschütteten Suche“.

Ausgangslage war, dass eine Gruppe wären einer gemeinsamen Skitour im Dachsteingebiet zu einem Lawinenabgang im Bereich der Simonyhütte mit drei Verschütteten kam und sofort mit der Suche begann.

Aufgrund der Teilnehmerzahl wurden beim Abmarsch am Krippenstein zwei Gruppen gebildet, welche den Aufstieg Richtung Dachstein über die „Rumpler Runde“ antraten. Bei Sonnenschein und angenehmer Temperatur war der Aufstieg bis in den Bereich der Liftanlagen im Bereich Mittersteinerabfahrt ein Vergnügen. Leider frischte dort ein starker Wind mit Wolken auf und lies die Temperaturen gleich ein wenig sinken. Nach einer kurzen Pause ging es über den Hallstättergletscher zur Simony Hütte und den von Klemens vorbereiteten Lawinenkegel. Beide Gruppen konnten die Verschütteten rasch orten und ausgraben.

Danach ging es gemütlich zurück zur Gjad Alm und über die Krippensteinabfahrt ins Tal hinunter.

Nach einer kurzen Nachbesprechung, bei der der Ausbildungsleiter seine Zufriedenheit bekundete traten alle die wohlverdiente Heimreise an.

 


 

DANKESCHÖN

Die Hundeführer der Ortsstelle Linz bedanken sich bei der Firma Dogsworld aus Neufelden für die Unterstützung!

Ortsstelle Linz • Samhaberstraße 50 • A-4040 Linz • Mail: linz@bergrettung-ooe.at