Punschstand am Martin-Luther-Platz

Nachdem euch unser selbstgemachter Punsch und Glühwein, bei unserer Erstauflage letztes Jahr so gut geschmeckt hat, dürfen wir euch auch heuer recht herzlich einladen. Von Donnerstag, den 12. Dezember bis Samstag, den 14. Dezember jeweils ab 13:00 Uhr erwärmen wir mit unseren Köstlichkeiten eure Herzen!

 

Auf euer Kommen freut sich die Mannschaft der Bergrettung Linz!

Einsatz am Pfenningberg

Den Bericht der OÖ Nachrichten findet ihr hier.

 

Bei starken Schneefällen wurden sie schon oft gerufen. Zuletzt im Jänner, um die Dächer in Windischgarsten von ihrer schweren Last zu befreien. Im Stadtgebiet mussten die Linzer Bergretter aber in den vergangenen 30 Jahren noch nie ausrücken. Bis heute.

 

Es war 17:48 Uhr, als bei Martin Riener das Handy klingelte. "Unfall am Pfenningberg, Mountainbiker verletzt". Der Einsatzleiter der Linzer Bergrettung trommelte sofort seine Mannschaft zusammen.

 

Zwei junge Mountainbiker hatten südlich des Gipfelbereiches des 616 Meter hohen Berges Sprünge geübt- einer von ihnen landete dabei unsanft. Der Linzer prallte gegen einen Baum und zog sich Verletzungen an der Hüfte zu. Er konnte nicht mehr selbstständig absteigen.

 

Weil Polizei und Rettung zwar bereits vor Ort waren, den jungen Mann aber im unwegsamen Gelände nicht abtransportieren konnten, rückten sieben Linzer Bergretter aus. "Wir haben den Verletzten mit der Gebirgstrage nach unten gebracht", sagt Riener. Genauso, wie es auch im alpinen Gebiet üblich ist.

 

Der Mountainbiker konnte dank der Mithilfe der Bergretter rasch ins Krankenhaus gebracht werden. Der erste Einsatz der Linzer Bergrettung war bereits vor 20 Uhr beendet.

Winterübung 2019 Dümlerhütte

Bild: PHILIPP FREUND

Von 25. bis 26. Jänner fand wieder die alljährliche Winterübung statt. Dieses mal diente als Stützpunkt die Dümlerhütte in Roßleithen, welche diese Saison das erste mal von Harald Höll bewirtschaftet wird.

Neben der obligaten Verschüttetensuche wurde unter anderem auch eine Sondierbar eingerichet und Schneeprofile gegraben. Für Aha-Momente sorgten Reichweitentests des LVS-Gerät bei variierender Koppellage und zusätzlichen Störfaktoren wie z.B. Handies.

Als Höhepunkt diente am Samstag der Übungseinsatz im Stofferkar. Ein verletzter Skitourengeher musste geborgen werden.

Mit dabei waren auch die Oberösterreichischen Nachrichten vertreten durch Gabriel Egger und Philipp Freund. Den Bericht dazu könnt ihr hier nachlesen.

Bild: Philipp Freund

Vortrag "Sicher am Berg"

Am 15. November 2018 fand in Kooperation mit dem ÖAMTC der Vortrag „Sicher am Berg“ statt. Die vier Vertreter der Ortsstelle Linz erklärten und zeigten den interessierten TeilnehmerInnen die wichtigsten Punkte bei der Tourenplanung und der notwendigen Sicherheitsausrüstung. Als weitere Auflockerung des Vortrags waren die beiden Lawinensuchhunde Winston & Franziska mit dabei.

Wir danken den Bergrettern: Riener Martin, Bernhard Hiebl, Peter Plank und Alexander Seemann für ihren Einsatz.

 

DANKESCHÖN

Die Hundeführer der Ortsstelle Linz bedanken sich bei der Firma Dogsworld aus Neufelden für die Unterstützung!


Ortsstelle Linz • Weissenwolffstraße 17a • A-4020 Linz • Mail: linz@bergrettung-ooe.at